DUO Realis Cambiospin

Daten
L√§nge: 
10.00 mm
Gewicht: 
10.50 g
Typ: 
Sinking
Tauchtiefe: 
Variabel

DUO Cambiospin ‚Äď Spinnerbaits auf einem v√∂llig neuen Level!


Mit dem neuen Cambiospin setzt DUO wieder einmal Ma√üst√§be. Durch das Soft-Wire-Konzept geh√∂rt die √ľblich starre Verbindung zwischen Haken und Blade nun der Vergangenheit an. Im Flug ‚Äöfaltet‚Äė sich der Cambiospin aerodynamisch zusammen und gew√§hrleistet somit eine zielgenauere und gr√∂√üere Wurfweite als es mit herk√∂mmliche Spinnerbaits m√∂glich ist. Auch w√§hrend des Einholens ergeben sich durch das Soft-Wire-Konzept v√∂llig neue Pr√§sentationsm√∂glichkeiten. Die in sich gegenseitig drehenden Blades garantieren einen √§u√üerst stabilen Lauf ohne dabei ‚Äöeinzuknicken‚Äė.

Detail
Durch die speziellen Bohrungen in Tropfenform besitzt der doppelbl√§ttrige Cambiospin zwei entgegengesetzt drehende Blades. Dadurch erreicht man eine unglaubliche Laufstabilit√§t - auch bei sehr schneller F√ľhrung.Das innovative Soft-Wire-Konzept erlaubt es den Cambiospin zielgenau auf beachtliche Weiten zu katapultieren, da sich der Spinbait w√§hrend der Flugphase kompakt zusammen ziehen kann. Auch w√§hrend des Einholens werden durch das Soft-Wire-Konzept v√∂llig neue F√ľhrungstechniken m√∂glich.
Eine weitere positive Eigenschaft ist der bewusste Verzicht auf eine dicke Wulst zum Fixieren des möglichen Trailers. Durch die zwei direkt am Schenkel angebrachten Widerhaken, können Trailer in Zukunft schneller gewechselt und auch wiederverwendet werden, ohne dabei ständig ein-/aufzureißen.
How To

Slow & Steady Retrieve

Die wohl erfolgreichste und auch denkbar einfachste Variante um einen Spinnerbait zu f√ľhren. Auswerfen, den Spinnerbait auf die gew√ľnschte Einsatztiefe sinken lassen und anschliessend langsam und kontinuierlich wieder einholen. Bei dieser Technik entfalten Spinnerbaits ihr ganzes K√∂nnen und bieten einem dar√ľber hinaus oftmals heftige Einschl√§ge die quasi aus dem Nichts kommen. ¬†

 

Fast Retrieve

Oder auch 'Burnen' genannt, ist eine Technik die m√ľde R√§uber aus der Reserve locken kann. √Ąhnlich wie beim Slow & Steady Retrieve wird der Spinnerbait nach dem Auswerfen auf die gew√ľnschte Lauftiefe gebtracht. Anschliessend heisst es "Kurbeln was die Rolle hergibt!" - Gerade der Cambiospin eignet sich f√ľr diese Technik herrvoragend, da die gegenl√§ufig drehenden Blades eine sehr stabile Laufbahn auch bei sehr hoher Einholgeschwindigkeit gew√§hrleisten.¬†¬†

 

Pullen

Beim Pullen geben wir dem Spinnerbait nach erreichen der Einsatztiefe gleichmäßige und langezogene Beschleunigungen mit der Rute, um ihn anschliessend wieder kontrolliert absinken zu lassen.

Farben
J004 Shore GillJ010 GA GillJ011 Waka AyuJ012 White Shad
J013 Realis BlackJ014 Komochi WakasagiJ015 Blue Back HeringJ016 Black Gold
 
J017 Pearl ChartJ018 Blue Back ChartSingle Blade Farben